Trainingszentrum Waidhofen an der Ybbs

Das Trainingszentrum Waidhofen/Ybbs ermöglicht jungen talentierten Mädchen und Burschen durch eine spezifische Organisation des Unterrichts, neben der skisportlichen Karriere, auch den Besuch einer Handelsschule und Handelsakademie.
Das Trainingszentrum Waidhofen/Ybbs startete im Schuljahr 2012/2013 mit dem neuen Ausbildungszweig Skihandelsakademie. Damit kann in Zukunft in einem 5-jährigen Ausbildungsweg die HAK-Matura (Reife- und Diplomprüfung) von den jungen talentierten RennläuferInnen absolviert werden. Zusätzlich wird der Abschluss einer 3-jährigen Handelsschule und die Absolvierung eines 2-jährigen Aufbaulehrganges zur Berufsreifeprüfung ermöglicht. Neben dem täglichen Unterricht in den fünf TZW Klassen wird in 7 Trainingseinheiten 18 Stunden pro Woche trainiert.
Damit das Konditionstraining sehr individuell gestaltet werden kann, erfolgt eine Einteilung in sieben Trainingsgruppen zu je sechs bis acht AthletenInnen. In der Vorbereitung finden 10 Schneekurse auf den heimischen Gletschern und ein Schneekurs in Wittenburg statt.
In den Sommerferien werden drei Konditionskurse in Waidhofen/Ybbs und Umgebung abgehalten. Die sportmedizinischen Untersuchungen finden im sportwissenschaftlichen und therapeutischem Kletterzentrum Weinburg und auf der Gugl in Linz statt. Eine neue Kraftkammer im Trainingszentrum Waidhofen/Ybbs ermöglicht ideale Trainingsbedingungen.
Im Winter wird der Unterricht stark reduziert, eine unterrichtsfreie Zeit vom 06.12.2016-14.03.2016 schafft ideale Bedingungen für das Schneetraining und für die Rennen. Die sportliche und schulische Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Skiverband und den Landesskiverbänden Niederösterreich und Oberösterreich.
Das TZW bemüht sich, in Zusammenarbeit mit der schulischen Leitung, ausgezeichnete Rahmenbedingungen für die Rennläufer/innen zu schaffen, um die sportlich als
auch schulisch sehr hoch gesteckten Ziele der einzelnen Athleten realisieren zu können. Bei dieser Gelegenheit ist auch die hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem TZW, den Skihauptschulen Lilienfeld, Windischgarsten, den Landesskiverbänden Niederösterreich und Oberösterreich, sowie dem ÖSV zu erwähnen.

Aufnahmebedingungen:
► Erfolgreicher Abschluss der 8.Schulstufe u. das positive Ergebnis einer eventuellen schulischen Aufnahmeprüfung
► Positives Ergebnis der sportlichen Eignungsprüfung (skitechnischer und sportmotorischer Teil)
► Eignung aus sportärztlicher Untersuchung

Termin der sportlichen Eignungsprüfung:

Tag der offenen Tür:

Auskunft:
Trainingszentrum für Jugendschilauf Waidhofen
Pocksteinerstrasse 3
3340 Waidhofen / Ybbs
Mag. Andreas Koch (Geschäftsfüher und Sportlicher Leiter)
Tel. + Fax: 07442/52142-9
Mobil: 0664/3260314
tzw@gmx.net
www.hakwaidhofen-ybbs.ac.at

ÖSV Kaderangehörige vom TZW:

  • Gallhuber Katharina, Europacupkader
  • Limbacher Andrea, Nationalteam Skicross
  • Staudinger Christina, A-Kader Skicross
  • Digruber Marc, B-Kader
  • Krenn Christoph, Europacupkader Mittrainierer
  • Raab Daniel, Speedski-Kader