Gebiet Mitte: Tschechische und österreichische Kinder lernen sich gegenseitig über den Sport kennen

September 13, 2013 7:00 pm
September_Gruppe LSV Gebiet

Seit dem Frühjahr steht das Gebiet Mitte in Kontakt mit dem Skiklub Brno, der einen Partner für ein EU-Projekt suchte. Acht, aufgrund Ihrer Vorjahresleitung beim Raika Kindercup, ausgewählten Kinder und drei Betreuer aus dem Gebiet Mitte nehmen an diesem Erfahrungsaustausch teil. Anfang September war das erste Sommercamp in Nemcicky in Südmähren. Mit voller Begeisterung wurde das ganze Wochenende trainiert. Der Erfahrungsaustausch der Trainingsmethoden und das gegenseitige Kennenlernen der Kinder standen dabei im Vordergrund.
Ein Höhepunkt war die Teilnahme an einem „Trockenslalom“ mit anderen tschechischen Vereinen (Ergebnisliste anbei). Die hervorragende Vorbereitung der Gebietskinder wurde durch die zahlreichen Klassensiege unter Beweis gestellt. Einen herzlichen Dank gilt hier den Eltern, Trainern und der MD-Ski Mittelschule Lilienfeld für die Unterstützung bei diesem Projekt.
Das nächste Treffen ist im Dezember in Niederösterreich geplant. Im Rahmen eines Gebietstrainings, das weiterhin mittwochs und freitags während der Wintersaison kostenlos angeboten wird, werden österreichische und tschechische Kinder ein gemeinsames „Wintertraining“ absolvieren. Auch die Teilnahme an zwei Skirennen im Rahmen des Janisch Bambini und des Raika Kindercups ist in diesem Projekt eingeplant.
Das vierte und letzte Treffen wird die Teilnahme am Südmährischen Cup Ende Februar in Tschechien sein.

Teilnehmende Kinder:

  • Lasselsberger Jonas – Union Texingtal
  • Berger Michael – SC Türnitz
  • Posch Viktoria – WSV Traisen
  • Retzl Yannik – WSV Annaberg
  • Glitzner Kilian – WSV Traisen
  • Hermann Kilian – WSV Annaberg
  • Koberwein Larissa – WSV Traisen
  • Wonder Linda – Schi Tullnerfeld

Kategorie