Gold und Silber für Daniela Krückel bei der J-WM 2016

August 1, 2016 9:03 am
Team_NÖ

Gold im Riesentorlauf bei der Junioren Weltmeisterschaft im Iran für Daniela Krückel, sie holte sich mit zwei souveränen Läufen den Titel. Daniela Krückel gewann vor der Japanerin Marino Maeda und der Italienerin Chiara Milesi. Beide Läufe waren sehr selektiv gesetzt. Der Start wurde gegenüber der Weltcuprennen der letzten Jahre von weiter oben, vom Super-G Start, durchgeführt.

Am ersten Bewerbstag gewann Daniela ja bereits die Silbermedaille in der Superkombination hinter der Teamkollegin Kristin Hetfleisch und vor der Tschechin Magdalena Kotyzova.

Beim Abschlußbewerb, dem Super-G, gewann Marino Maeda/JPN vor den beiden Tschechinnen Magdalena Kotyzove und Karolina Raskovska. Daniela Krückel war toll unterwegs bis ihr, vier Tore vor dem Ziel, durch einen Bodenunebenheit der Schi verschlagen wurde und deshalb der Schi blockierte und zu Sturz kam. Schade, lag sie doch bis zu diesem Zeitpunkt bereits um ca. 1 Sekunde vor der späteren Siegerin. (Lt. Videoanalyse).

Im Bild mit ihrem Vater, Betreuer und ÖSV Nachwuchskoordinator Klaus Krückel.


Kategorie ,