Masters sind in NÖ und beim FIS Mastersweltcup in die Saison gestartet

Dezember 19, 2017 11:17 am
2017_12_10_Mastersopening

Bei idealen Pisten- und Wetterbedingungen startete Niederösterreich am 10.12.2017 in Göstling-Hochkar mit zwei Masters-Rennen in die neue Rennsaison. Der Skiclub Göstling unter Obmann Robert Fahrnberger und Rennleiter Kurt Längauer konnte sich gemeinsam mit und der Mastersreferentin des Landessskiverbandes NÖ Elfriede Esletzbichler über jeweils mehr als 70 TeilnehmerInnen aus vier Bundesländen beim diesjährigen Mastersopening freuen. Neuerlich unschlagbar war wieder der Göstlinger Rainer Herb, der bei beiden Rennen überlegen die absolute Tagesbestzeit erzielte. Bei den Damen war Doris Bergner die schnellte Masters-Läuferin.

Die ersten FIS Masters  Weltcuprennen standen bereits am 16. und 17. Dezember in Haus im Ennstal auf dem Programm.

Bei den Damen war Bettina Digruber von de SU Mitterbach mit einem 1. Platz im SL und einem 2. Platz im RSL in der Kategorie C3 erfolgreich.

Bei den Herren platzierte sich Fritz Lindner vom SV Schottwien im Slalom auf den 2. Platz in der Kategorie B1 und Leo Märzendorfer vom WSV Prein/Rax erreichte sowohl im SL als auch im RSL den 1. Platz in der Kategorie B5. In der Gruppe A5 sicherte sich Rainer Herb vom SC Göstling-Hochkar den 2. Platz im RSL.

 

Alle Ergebnisse vom FIS Mastersweltcup in Haus im Ennstal hier. 


Kategorie